Hummus und Tahini Dipp

Curry Hummus & Tahini Cashew Dipp

Hat da jemand Hummus gesagt? Ich liebe Hummus so sehr, und wenn es auch genauso geht müsst ihr unbedingt dieses Rezept probieren. Auch der Tahini Cashew Dipp ist einfach unheimlich lecker !

Curry Hummus & Tahini Cashew Dipp

Rezept von Lorena – der vegane van
Servings

2

servings
Prep time

30

Minuten
Cooking timeminutes
Calories

kcal

Ingredients

  • 1 Karotte in Streifen

  • 1 Gurke in Streifen

  • 1 Rote Paprika in Streifen

  • etwas Brot oder Baguette

  • Curry Hummus
  • 1 Glas Kichererbsen

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Tl Kurkuma, 1 Tl Kreuzkümmel

  • etwas Zitronensaft

  • Salz & Pfeffer

  • Cashew-Tahini Dipp
  • 2 EL Tahini

  • 3 EL Cashews

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 tl Sojasauce

  • 100 ml Wasser

  • Salz & Pfeffer

Directions

  • Schneide das ganze Gemüse in Streifen.
  • Mixe die Zutaten für den Hummus und würze ihn mit Kurkuma, Kreuzkümmel und etwas Zitronensaft. Je nach dem wie du die Konsistenz des Hummus möchtest gebe Wasser hinzu, dann wird er cremiger.
  • Genauso wie für den Hummus mixe einfach die Zutaten für den Tahini Dipp, zusammen mit den Cashews. Würze den Dipp mit Sojasauce, Salz und Pfeffer.
  • Genieße die beiden Dipps mit den Gemüsesticks und dem Baguette.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*