veganes Champginon -Sojageschnetzles

Soja-Champignon Geschnetzeltes mit selbstgemachter Cashew-Sahne

Leuuuuuute ! Richtig gewürzt kommt dieses Geschnetzelte dem Orginal so ähnlich. Die marinierten Sojaschnetzel, angebraten mit frischen Champignons kommen in diesem Gericht einfach so gut. Ein klassiker, ganz easy veganisiert! Nachmachen lohnt sich !

Soja-Champignon Geschnetzeltes mit selbstgemachter Cashew-Sahne

Rezept von Lorena – der vegane van
Servings

2

servings
Prep time

15

Minuten
Cooking time

20

Minuten
Calories

kcal

Ingredients

  • 5 EL grobe Sojaschnetzel

  • 200g Champignons

  • 1/2 Zwiebel

  • 1 EL Senf

  • 1 tl geräuchertes Paprikapulver

  • 200g Cashews

  • 300 ml Wasser

  • Salz, Pfeffer etwas Muskat

  • 1 tl Tomatenmark

  • 200g Nudeln

  • Olivenöl

Directions

  • Weiche die Sojaschnetzel 5-10 Minuten in heißem Wasser ein. Drücke sie im Anschluss gut aus und mariniere die Schnetzel mit Senf, Paprikapulver und etwas Salz.
  • Hacke die Zwiebel klein und brate sie mit den Schnetzeln in einer Pfanne mit Olivenöl goldbraun an.
  • Halbiere die Champignons und schneide sie in Scheiben. Gebe sie ebenso mit in die Pfanne.
  • Mixe die Cashews mit dem Wasser zu einer Pflanzensahne. Du kannst auch fertige Hafer oder Sojacuisine verwenden.
  • Wenn die Champignons und die Schnetzel in der Pfanne gut Farbe bekommen haben kannst du die Cashewcreme mit in die Pfanne geben. Lass das Geschnetzelte ein paar Minuten aufkochen. Gebe noch etwas Wasser hinzu, falls es zu dickflüssig wird.
  • Koche in der Zwischenzeit die Nudeln. Du kannst auch Reis oder vegane Spätzle verwenden.
  • Schmecke das Geschnetzelte mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Tomatenmark ab. Gerne kannst du auch noch etwas Paprikapulver hinzugeben,

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*