shakshouka

Shakshouka mit scrambled Tofu

Falls ihr noch kurzfristig ein pfanzliches Oster-Rezept benötigt und nicht genau wisst, welche Alternativen ihr zum Osterbrunch kochen könnt, dann ist dieses Gericht perfekt für euch. Shakshouka wird gewöhnliche mit Eiern zubereitet. Dieses Rezept ist mit Naturtofu. Durch Kalanamak, ein Schwefelsalz bekommt der Tofu einen Eier-Geschmack.

Shakshouka mit scrambled Tofu

Rezept von Lorena – der vegane vanGang: Frühstück, Rezepte
Servings

2-3

servings
Prep time

15

Minuten
Cooking time

30

Minuten
Calorieskcal

Ingredients

  • 1 Paprikaschote

  • 1 Zwiebel

  • 2 Dosen gehackte Tomaten

  • 1 EL Oregano

  • 1 EL geräucherte Paprika

  • 1 tl kreuzkümmel

  • etwas Agavendicksaft

  • Scrambled Tofu
  • 400g Naturtofu

  • 1 tl Kala namak

  • 1/2 tl Kurkuma

  • 1 EL Olivenöl

  • Pfeffer

  • Tahini Topping
  • 2 El Tahini

  • 1 EL Zironensaft

  • 2 El Wasser

  • Petersilie

Directions

  • Zuerst die Paprika & die Zwiebel in Streifen schneiden. Die Zwiebel in etwas Olivenöl andünsten und etwas salzen. Dann die Paprika hinzugeben und das Gemüse anbraten. Mit dem geräucherten Paprikapulver, dem Oregano und dem Kreuzkümmel würzen. Dann die Tomaten hinzugeben und das Gemüse 15 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ihr könnt etwas Agavendicksaft hinzugeben, falls euch die Tomaten zu sauer sind.
  • In der Zwischnzeit den Tofu zubereiten. Hierfür den Tofu aus dem Wasser nehmen und etwas ausdrücken. Dann den Tofu mit den Händen in kleine Stücke zerbröseln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne ehritzen und den Tofu darin 10 Minuten anbräunen. Mit dem Kurkuma und dem Kala Namak würzen und im Anschluss mit Pfeffer abschmecken.
  • Die Tahinipaste mit dem Zitronensaft und dem Wasser zu einer Masse verrühren.
  • Den gebratenen Tofu auf das Gemüse geben. Obendrauf kommt nun noch die Tahinisauce und etwas Petersilie. Dazu passt Dinkelbaguette.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*