Bulgur Porridge

Bulgur wird aus Hartweizengries gewonnen und gilt als gesundes und nährstoffreiches Lebensmittel. Neben Kohlenhydrate liefert es Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Phosphor. Auch Vitamin E und verschiedene B-Vitamine sind enthalten.

Bulgur Porridge

Rezept von Lorena – der vegane vanSchwierigkeit: Easy
Servings

2

servings
Prep time

30

Minuten
Cooking time

15

Minuten

Ingredients

  • 1 Tasse Bulgur

  • 2 Tassen Wasser

  • 1 Tasse Hafermilch

  • 1 Tl Zimt

  • 1 Tl Agavendicksaft

  • Erdnuss Bananen Creme
  • 1 El Erdnussmus

  • 1 Banane

  • 150 ml Hafermilch

  • Nuss Samen Topping
  • 2 El Sonnenblumenkerne

  • 2 El Erdnüsse

  • 1 El Chiasamen

  • 1 El Hanfsamen

  • 1 Prise Salz

  • 1 El Agavendicksaft

  • Obst
  • 200 g Papaya (optional: Orange, Mango)

Directions

  • Gebe den Bulgur in einen Topf und koche ihn mit dem Wasser 5 Minuten auf. Lass ihn anschließend 10-15 Minuten ziehen.
  • Röste die Nüsse und die Samen in einer Pfanne mit einer Prise Salz an.
  • Mixe die Erdnussbutter mit der Banane und der Milch zu einer Creme.
  • Gebe die Hafermilch, den Zimt und Agavendicksaft zum Süßen zum Bulgur. Rühre die Zutaten unter und gebe mehr Wasser hinzu, falls das Porridge noch zu trocken ist.
  • Karamelisiere den Nuss – Saaten Mix mit dem Agavendicksaft und lass die Mischung auskühlen.
  • Schneide das Obst in kleine Stücke.
  • Gebe den Porridge in Tiefe Teller. Obendrauf kommt ein Teil der Bananen Erdnusscreme, das Obst sowie der crunchy Nuss – Samen mix. Mit Erdnusscreme obendrauf genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*