Kohlrabisticks in Hefeflockenpanande

Auf grünem Salatbett mit Grapefruit Tahini Dressing. Hefeflockenfans aufgepasst: Diese Kohlrabisticks sind unheimlich knusprig und zusammen mit dem cremigen Tahini Grapefruit Dressing in wahrer Gaumenschmaus!

Kohlrabisticks in Hefeflockenpanande

Rezept von Lorena – der vegane vanGang: SalateKüche: Vegan, MediterranSchwierigkeit: Mittel
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

15

Minuten
Kalorienkcal

Ingredients

  • 1 Kohlrabi

  • 200 g Hefeflocken

  • 200 g Mehl

  • 300 ml Wasser

  • 1 kleinen grünen Salat

  • 1 Avodaco

  • 1 Mandarine

  • Dressing
  • 1 El Tahini

  • Saft einer Grapefruit

  • Salz

  • Sesam

Directions

  • Den Kohlrabi zuerst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Sticks besser etwas dünner als zu dick geschnitten sein, da sie sonst in der Pfanne nicht gar werden.
  • Das Mehl in einer Schale mit dem Wasser zu einem dünnflüssigem Teig vermengen und etwas salzen. Die Hefeflocken in eine zweite Schale geben.
  • Zunächst den grünen Salat klein schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Mandarine und die Avocado auf den Salat legen.
  • Die Kohlrabistreifen zuerst in der Wasser-Mehl Mischung, dann in den Hefeflocken wenden und im Anschluss in einer Pfanne von beiden Seiten in Olivenöl goldbraun rausbraten.
  • Für das Dressing Tahini, den Saft einer Grapefruit und etwas Salz mischen. Das Dressing sollte cremig sein. Je nach Konsistenz etwas Wasser oder Tahini hinzugeben und vermischen.
  • Die Kohlrabisticks kurz auf einem Küchentuch ausfetten lassen und dann auf dem Salat zusammen mit dem Dressing servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*